headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Jugendcoaching
Bodentage 2018
Agrar & Wald Werkstätten

Die Fischzucht in Edelhof geht in dieser schwierigen Zeit trotzdem weiter. Es kann daher jederzeit bei Herrn Lindner telefonisch (0664/3454751) und auch direkt im Hofladen bestellt und abgeholt werden. Der Hofladen hat in den Sommermonaten geöffnet !

Am Lehr- und Versuchsbetrieb der Landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof wird seit Mai 2019 eine Aquakultur in Form einer Warmwasser-Kreislaufanlage betrieben. In dieser Aquakulturanlage wird der Afrikanische Wels, eine wärmeliebende und schnellwachsende Fischart mit allerbester Futterverwertung gehalten. Dem natürlichen Schwarmverhalten angepasste Besatzdichte sowie hochwertiges Futter ermöglichen es, innerhalb von 5 bis 6 Monaten aus Jungfischen mit 15 Gramm Lebendgewicht, einen Speisefisch mit einem Durchschnittsgewicht von 1,5 Kilogramm zu produzieren. Mit der Edelhofer Kreislaufanlage können somit über 4.000 Speisefische jährlich gehalten werden. Das Produktionsvolumen liegt bei ungefähr 6 Tonnen Lebendgewicht bzw. 2500 Kilogramm Welsfilet (grätenfrei, ohne Haut). Der Wels verfügt über eine einzigartige Fleischqualität. Das rötliche Fleisch besitzt einen milden charakteristischen Eigengeschmack und ist von angenehm fester Konsistenz. Diese hervorragenden Eigenschaften erlauben es diesen Fisch auf vielfältigste Art und Weise in der Küche zu verwenden.

Die Anlage wird gemeinsam mit den Schülern der landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof betrieben. Ziel dieser Form der Aquakultur ist nicht nur besten Speisefisch in höchster Qualität zu erzeugen, sondern auch das Wissen über diese Produktionsweise sowie die praktischen Erfahrungen den Edelhofer Schülern zu vermitteln.  

Der Edelhofer Wels kann auf Vorbestellung im Schulhofladen der LFS Edelhof erworben werden.

 
(Text: Gerald Linder, LFS Edelhof)